•  
  •  

Einsatz gegen Gewalt: Ich helfe Frauen aus der Opferrolle herauszufinden

Seit über 25 Jahren unterrichte ich, für die Interessengemeinschaft Pallas, Frauen in Selbstverteidigung.

Anlässlich der Kampagne «16 Tage gegen Gewalt an Frauen» erzähle ich im Interview​​​​​​​

👉wie Frauen im Sport und im Alltag mit Übergriffen umgehen können und

👉was sich in der Sportwelt verändern muss.

Zum Interview geht es hier 👇
https://www.limmattalerzeitung.ch/limmattal/einsatz-gegen-gewalt-sie-hilft-frauen-aus-der-opferrolle-herauszufinden-140017485


​​​​​​​

Da mein Vater Gärtner war, hatte ich schon als Kind viel Gelegenheit, mich im Grünen aufzuhalten.

Als Rückzugsort wählte ich eine Wasserquelle. Ich bezeichnete sie als meinen persönlichen heiligen Ort.
Auf meinem Lebensweg durfte ich u.a. mein Hobby Ju-Jitsu und als Erweiterung die Selbstverteidigung zum Beruf  machen. So war ich auch Jahrzehnte lang in der Selbstverteidigungsorganisation Pallas wirksam.


Ich begleite Kinder, Erwachsene u.a. auch behinderte Menschen auf ihrem Weg zu mehr Kraft und Selbstvertrauen.

Seit längerer Zeit halte ich zudem Referate und leite Workshops zum Thema "Beziehungen, Grenzen und Übergriffe" im Bereich Sport.